Dorfstrasse 2, 5512 Wohlenschwil

Kohlrabi so zart und bekömmlich

Kohlrabi ist so gesund

Kohlrabi bekommt man zwar das ganze Jahr über, am besten schmeckt er aber jung und frisch vom Feld – jetzt, also in der Zeit von April / Mai bis in den Spätsommer hinein ist er besonders zart, mild und auch roh ein voller Genuss und absolut bekömmlich.

Das enthaltene Vitamin E lässt unser Äusseres Strahlen idem es unsere Haut und die Haare stärkt. Sportler sollten ebenfalls vermehrt zur Kohlrabi greifen weil Magnesium und Kalium zur Aufrechterhaltung des Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalts helfen und uns gleichzeitig mit wichtigen Antioxidanten für den Schutz der Zellen versorgen. Vitamin C und die reichlich enthaltenen Senföle unterstützen die Immunzellen im Darm und stärken unsere Abwehrkräfte.

Was viele nicht wissen: Besonders hoch ist der Vitamin- und Mineralstoffgehalt in den grünen Blättern der Kohlrabi Knolle, beispielsweise enthalten die Blätter mehr Vitamin A als die Knolle selbst. Es lohnt sich also, die zarten Herzblätter zu integrieren. Einfach die frischen Blätter waschen, trocken tupfen, fein hacken und zum Beispiel über das Gemüse, in den selbstgemachten Smoothie, in Suppen oder auf Salate streuen und geniessen.

Kohlrabi ist ausgesprochen kalorienarm und unterstützen beim Abnehmen. Bei der Zubereitung sollte aber darauf geachtet werden, dass das gesunde Gemüse nicht in cremigen Rahmsausen ertränkt wird. Ein Genuss also für die Gesundheit um sich fit und vital zu fühlen.

Weitere interessante Beiträge rund um das Thema Ernährung und Gesundheit findest du hier.