Dorfstrasse 2, 5512 Wohlenschwil

Helfen Diätpillen beim Abnehmen nachhaltig?

Heutzutage gibt es in Apotheken und im Internet eine Vielzahl meist teure Schlankheitspräparate, die Abnehmwilligen die Hoffnung machen, sie könnten damit ganz mühelos und quasi nebenbei ihre überflüssigen Pfunde loswerden. Dabei sollen einige dieser Mittel den Appetit zügeln, andere wirken entwässernd oder sollen den Stoffwechsel ankurbeln.

Doch was sich traumhaft einfach anhört, ist in Wahrheit nicht selten äusserst riskant. Ärzte und Ernährungswissenschaftler warnen vor diesen fragwürdigen Schlankheitsmitteln, die zwar tatsächlich kurzfristig einen gewissen Abnehmerfolg bewirken können, über einen längeren Zeitraum eingenommen aber sogar als sehr gesundheitsschädlich eingestuft werden.

Der Hintergrund:
Diätpillen wirken meist entwässernd und entziehen dem Körper zu viel Flüssigkeit sowie lebenswichtige Mineralien. Schäden an den Nieren, am Herz oder am Darm können die Folge sein. Ausserdem weisen einige Präparate signifikante Nebenwirkungen wie Herzrasen, Unruhe, Schlaflosigkeit oder erhöhten Blutdruck auf.

Es führt also wohl kein Weg daran vorbei: Einen anhaltenden, gesunden Abnehmerfolg erzielt, wer sich dauerhaft bewusst ernährt und sich ausreichend bewegt.