Dorfstrasse 2, 5512 Wohlenschwil

Es ist Glace Zeit!

Vor allem bei solchen heissen Temperaturen ist der Griff zum Glace schnell getan. Soll es auch! Wichtig ist, dass man die richtige Wahl trifft! Die vermeintlich leichte und süsse Abkühlung ist sonst für die Figur alles andere als eine Erfrischung. Glaces gehören für viele zur leichten Zwischenmahlzeit oder einfach als Dessert dazu.

Eine Portion Rahmglace kann aber gegen 400 kcal enthalten. Kaltes Fett liegt weniger schwer im Magen als erwärmtes und Zucker liefert Kalorien hat aber kaum einen Sättigungseffekt. Dementsprechend ist es auch schnell verzehrt.

Zum Glück gibt es aber auch noch Alternativen: Wasserglaces, Sorbets und Joghurt Glaces sind kalorienärmer als Rahm- und Doppelrahmglaces. Selbst hergestelltes Glace ist übrigens die Beste Wahl und kann ganz einfach zubereitet werden. Was es dazu braucht sind gefrorene Früchte, Milch und ein Pürierer.

Mein Favoriten Rezept:
1 Tasse gefrorene oder frische Heidelbeeren
1 Tasse Granatapfelkerne
1- 2 Becher Nature Joghurt
Alles mixen, pürieren und ca. 4 Std. gefrieren

Viel Spass beim schlemmen! 🙂

…. und hier noch ein paar Kalorienangaben pro Portion/Stängeli/Becher:
Frisco Rakete         51 kcal
Frisco Winnetou   91 kcal
Lusso Solero exotic 99 kcal
Lusso Stracciatella 130 kcal
Cornet extrême Vanille 242 kcal
Mövenpick Caramelita 266 kcal
Lusso Magnum Almond 285 kcal
McDonalds Mc Flurry M&Ms Medium 375 kcal