Dorfstrasse 2, 5512 Wohlenschwil

Du bekommst Hunger nachdem du einen Apfel gegessen hast?

Das kann durchaus so sein. Äpfel enthalten Pektin. Das ist eine Nahrungsfaser, die aufquillt wenn man sie kaut und sie mit Verdauungssäften in Kontakt kommt. Leider reicht das Pektin aus einem Apfel noch nicht um den Magen zu füllen. Stattdessen bekommt man mehr Hunger. Dieser Hunger soll eigentlich dazu dienen, noch mehr Pektin zu sich zu nehmen.

Auf keinen Fall solltest du den Fehler machen und den Hunger mit Schokolade, Süßem oder Pommes zu stillen. Esse einfach noch einen zweiten Apfel. Wenn es kleine sind, braucht man eventuell noch einen dritten. Was du auch tun kannst ist, den Apfel mit wenigen Nüssen oder Mandeln essen. Diese enthalten neben den ungesättigten Fettsäuren auch Eiweiß was schnell und nachhaltig satt macht und den Blutzucker nicht so schnell in die Höhe schießen lässt.

En Guetä!